Wie sichere ich mein Eigentum

Unter diesem Motto fand am Samstag, den 25. Novenber 2017 um 19 Uhr wieder ein Vortrag im „MISSING•DORF•HAUS“ statt.

Vor mehr als 40 Personen hielt BezInsp. Karl Zederbauer vom der Landespolizeidirektion Niederösterreich, Landeskriminalamt, einen wirklich sehr interessanten Vortrag. Er erklärte uns zum Beispiel, nach welchen Kriterien Einbrecher Objekte auswählen und welche Tageszeiten sie bevorzugen. Wir erfuhren, Wie man Schwachstellen am eigenen Haus erkennt und dass es möglich ist, kostenlose Beratung anzufordern. Es kommt dann jemand vom Landeskriminalamt in das eigene Anwesen und berät die Hauseigentümer, welche vorsichts- und Schutzmaßnahmen getroffen werden sollten.

Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden kann man sich jederzeit an die Expertinnen und Experten im Büro für Kriminalprävention im Bundeskriminalamt unter der E-Mail-Adresse kriminalpraevention@bmi.gv.at wenden.

Mehr zu diesem Thema finden Sie auf der Homepage: http://bundeskriminalamt.at/202/Eigentum_schuetzen/start.aspx

Rückblickend gesehen, war es ein sehr interessanter Abend.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.